Tagestrip in Paris – wenig Zeit , viel sehen !

Wie du weist lieben wir spontane Ausflüge. Also hieß es diesmal – Tagestrip in Paris. Für smarte 60 Euro flogen wir von München aus in die Stadt der Liebe. Naja davon hatte unser Hotel wohl noch nix gehört. Im Hotel de l´ Europe im Viertel Belleville, roch es schlimmer als auf einer Bahnhofstoilette, der Boden hatte mehr Wellen als der Atlantik und das Bad mehr Sporen als die Reiter bei den Olympischen Spielen. Daher waren wir froh nach den 6 Stunden Schlaf so schnell wie möglich wieder aus zu checken. Unsere nette Reisebegleitung erledigte das für uns, auf französisch. Sorry wir vergaßen, deutsch oder zumindest englisch konnte der nette Herr vom Hotel natürlich auch nicht sprechen. Wir waren so froh Pias kleine Schwester dabei zu haben.

 

Die TO DO'S für einen Tagestrip Paris

Paris ist groß und nicht alle tollen Ecken an einem Fleck. Daher, ist die beste Methode sich zwischen den Sehenswürdigkeiten zu bewegen - zu Fuß, oder mit der Metro.

Ein Tagesticket kostet 7,90 Euro. Damit kannst du im gesamten Stadtkern Ein- und Aussteigen wo du gerade willst. Du fragst dich, woher du dich so schnell im Verkehrsnetz auskennen sollst? Kein Problem. Heutzutage hat jeder von uns permanent sein Smartphone dabei. Lade dir die App „Next Stop Paris“ runter. Mit dieser Offline-app, hast du immer im Blick, mit welchen Metro, Bus oder Bahn du an dein Ziel kommst.

 

Tagestrip in Paris (9)

Notre Dame

Die Kathedrale von Notre Dame ist ein absolutes Muss. Der Dom öffnet schon um 7:45 Uhr, also genau richtig um den Tagestrip in Paris zu starten. Sei am Besten wirklich sehr früh da, denn die japanischen Reisegruppen stürmen ab 8.30Uhr sämtliche Sehenswürdigkeiten.

 

Tagestrip in Paris (3)

 

Jedem von uns wird dieses gotische Bauwerk aus Disneys Meisterwerk „Der Glöckner von Notre-Dame“ bekannt sein. In diesem Film, wenn auch nur Zeichentrick, erscheint die Kirche wie ein monumentales Riesen-Bauwerk über den Häusern von Paris.
Stehst du erst davor, kommt sie dir gar nicht mehr so groß vor. Absolut sehenswert sind die vielen kleinen Details, die die Kirche ausschmücken. Jede noch so kleine Ecke oder jedes noch so kleine Winkelchen, ist ein Kunstwerk für sich. Die vielen kleinen und großen Grotesken beeindrucken enorm.

 

Tagestrip in Paris (4)

Im Inneren lassen einen die hohen Gewölbedecken und Säulen etwas staunen. Wirkt sie doch von Außen etwas kümmerlich. Besonders ins Auge fällt aber die wunderschöne Kirchenrosette. Wir finden es immer wieder faszinierend, wie filigran und detailliert, die damaligen Architektur arbeitete. Wenn man sich im Vergleich dazu die heutigen „Cubes“ anschaut, grässlich!

 

Tagestrip in Paris (5)

Tagestrip in Paris (6)

Tagestrip in Paris (7)

 

Frühstück in Paris

Nach deinem Besuch in der Kathedrale solltest du dich erst einmal stärken. Hierfür findest du zahlreiche kleine Cafés oder Bistros in den Straßen rund um Notre-Dame. Die Preise sind auch akzeptabel. Für ein französisches Frühstück – Croissant, Baguette, Marmelade, O-Saft und Tee – zahlst du zwischen 9 – 13 Euro. Nach dem besten Croissant deines Lebens bist du wieder voll auf gewappnet für deinen Tagestrip in Paris.

 

Tagestrip in Paris (1)

 

Louvre

Ganz klar für einen Museumsbesuch diesen Ausmaßes hast du bei deinem Tagestrip in Paris natürlich keine Zeit. Wenn du dir jedes der 35.000 Ausstellungsstücke nur 3 Sekunden ausschauen würdest, bräuchtest du 30 Stunden, ohne Pause versteht sich. Daher reicht es bei dieser beschränkten Zeit, sich in den Innenhof des Palais du Louvre zu setzen.

 

Tagestrip in Paris (10)

 

Ist der Andrang nicht all zu groß, kannst du auch den ein oder anderen Blick auf ein paar Exponate durch die in Szene gesetzten Glaspyramiden werfen. Ein paar nette Fotos und die vielen Tourigruppen beobachtet, dann kann es an so einem Tag auch schon weiter gehen. ( Achja: Wir lieben es einfach mal einen Moment inne zu halten und uns das wilde und lustige Treiben anzusehen. Wie sie alle hüpfen und grinsend ihre Urlaubsmomente festhalten. Immer wieder amüsant )

 

Tagestrip in Paris (11)

 

Riesenrad fahren

Auf dem Weg zum Wahrzeichen der Stadt, solltest du noch etwas durch den am Louvre angrenzenden Tuileries Garden schlendern. An dessen Ende befindet sich von Juli bis August das größte mobile Riesenrad der Welt. Für 12 Euro kannst du dir die Stadt auch einmal aus der Vogelperspektive ansehen. Eine Alternative, solltest du kein Ticket für den Eiffelturm gebucht haben.

 

Tagestrip in Paris (12)

 

Eiffelturm – natürlich das Highlight unseres Tagestrip in Paris

Das absolute Non-Plus Ultra, Besuchermagnet und Sinnbild der Romanze. Ja du weist es schon. Natürlich darf er bei einem Tagestrip in Paris nicht fehlen - der Eiffelturm.

 

Tagestrip in Paris (15)

 

Der 239 Meter hohe Turm wurde extra für die Weltausstellung 1889 als monumentales Eingangsportal errichtet. Heute besuchen fast 7 Millionen Menschen jährlich das Bauwerk und sicher wirst auch du irgendwann einer von ihnen sein. Solltest du allerdings bis ganz hinauf wollen, verabschiede dich von dem Gedanken einfach mal vorbei zu schlendern. Da heißt es viel Zeit mitbringen. Die Wartezeit bei unserer Besucherschlange betrug gute 2 Stunden. Diese zeitraubende Warterei kannst du umgehen, indem du im Vorfeld Karten reservierst. Aber Achtung – dabei musst du genau planen, da die Tickets für den Lift sind auf exakte Uhrzeiten getaktet.

 

Tagestrip in Paris (14)

 

Allerdings ist der Eiffelturm auch von unten sehenswert. Auf dem Camp de Mars kannst du dich gemütlich auf eine Bank setzen und die 10.100 Tonnen Stahl auf dich wirken lassen. Ein perfekter Höhespunkt, deines Tagestrip in Paris.

 

La Fayette - Mitbringsel müssen schließlich sein!

Kurz vor deinem Rückweg, darf es dann auch mal shopping sein. Und wo könnte man das besser als hier. Für die kleinen Boutiquen ist selbst bei einem sehr gut geplanten Tagestrip in Paris wenig Zeit. Denn wie du auf der Karte siehst, liegen die Attraktionen der Stadt, doch ziemlich weit voneinander entfernt. Daher würden wir dir einen ausgiebigen Schlenderzeitraum im La Fayett empfehlen. In einer wunderschönen Kulisse kannst du shoppen bis der Arzt kommt.

 

Tagestrip in Paris (17)

Von „günstig“ bis Mittelklasse und super teuer ist alles vertreten. In der obersten Etage erwartet dich ein SB- Restaurant mit ganz moderaten Preisen – wenn man den Rest des Kaufhauses bedenkt.

 

Tagestrip in Paris (16)

Ergattere dir ein Platz am Fenster uns genieße im Trubel um dich Herum einen Kaffee oder leckeres Essen mit Blick über die Stadt.

 

So..... dann ist die Zeit auch schon vorbei und du kannst hoffentlich genauso freudig grinsend den Heimweg antreten.

 

Ein paar weitere Tipps für deinen eigenen Tagestrip in Paris:

Sacre- Coeur de Montmartre am Palace du Tertre
Avenue des Champs-Élysées
Moulin Rouge
Disneyland Resort Paris (wenn mal etwas mehr Zeit übrig ist)

 

Tagestrip in Paris - Stadtkarte

 

Liebst du Kurztrips auch so wie wir? Wie gehst du an die Planungen für einen Tag in einer fremden Stadt heran? Wie war dein letzter Besuch in der „romantischsten Stadt der Welt“? Haben wir deiner Meinung nach etwas vergessen, was man unbedingt bei einem Tagestrip in Paris erleben sollte?

Dann nichts wie ran! Schreibe es uns in die Kommentare!

 

Hoffentlich bis bald !

Be different & be yourself
Pia & Cris

4 thoughts on “Tagestrip in Paris – wenig Zeit , viel sehen !

    1. Danke Leni – wir fandes es auch super toll mit dir!
      Das schreit nach einer Wiederholung !!
      Aber sicher nicht im gleichen Hotel !!!

    1. Hallo Sigrid,
      unser erster Besuch in Paris war leider sehr kurz, aber trotzdem beeindruckend. Diese Stadt sieht uns auf jeden Fall wieder.
      Was hat dir denn am Besten in Parist gefallen.

      Beste Grüße
      Pia & Cris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.