Blogparade – Geschenketipps für Reiseinfizierte

Die Reise-Eule hat in ihrer Blogparade dazu aufgefordert, die besten Geschenketipps für Reiseinfizierte zu verraten. Diesem Ruf sind wir natürlich gleich gefolgt. Sicher kommt dir das ein oder andere Stück, schon aus unserem Artikel - Geschenketipps für Weltenbummler - bekannt. Es ist immer schwer ein passendes Gimmick für die bevorstehenden Reise zu finden. Egal ob als Geschenk für Freunde oder für einen Selbst. Daher hat uns die Reise-Eule vorab 3 Themengebiete vorgegeben, auf die wir uns beschränken sollen.

Wir müssen gestehen – die Auswahl fiel uns wirklich schwer, denn unsere Freunde hatten sich vor unserer Abreise richtig ins Zeug gelegt. Wir könnten mindestens 20 tolle Dinge nennen, über die wir uns wie ein Schnitzel gefreut haben. Daher gibt es jetzt hier nur eine klitzekleine Auswahl.

 

Geschenketipps für Reiseinfizierte – Vor der Abreise

Rucksack

Für uns stand der erste Gegenstad dieser Rubrik eigentlich sofort fest. Wie du weißt, reisen wir nur mit Handgepäck. Daher ist für uns das Thema Rucksack sehr bedeutend. Er ist dein ständiger Begleiter, muss wie angegossen passen und darf dich nicht einschränken. Darum ist ein optimaler Tragekomfort und maximales Packvolumen enorm wichtig. Wir reisen aktuell mit dem PacSafe Venturesafe 45L und dem Porter 46L von Osprey. Wobei unserer Meinung nach der Porter die Nase klar vorne hat. Osprey hat sich in der Gestaltung und den Möglichkeiten der Organisation einfach mehr Gedanken gemacht. Zudem gibt es verschiedene Farbmodelle unter denen du dir deinen Liebling wählen kannst. Pacsafe überzeugt mit seinen gedeckten Farben und ausgezeichneten Farbkonzept, muss aber bei der Praktikabilität leider zurück stecken. Egal wie, am Ende geht es immer um deine eigenen Vorlieben und Geschmack. So ein Rucksack ist daher ein Geschenk, dass du dir selber aussuchen und vor der Reise ausgiebig testen solltest.

 

Handgepäck im Winter

 

Pack-It-Cubes

Die ultimative Lösung für herum fliegende Klamotten sind Pack-It-Cubes. Ein wichtiger Organisator auf der Liste der Geschenketipps für Reiseinfizierte . Wir nutzen ausschließlich Eagel Creeks, da sie sich in ihrer Stabilität gegen sämtliche Mitstreiter durchgesetzt haben. Du hast die Möglichkeit aus mehreren Größen zu wählen um dein perfektes Packvolumen zu erreichen. Mit den Cubs packst du deine Klamotten extrem Platzsparend und schaffst es so, auch Winterregionen nur mit Handgepäck zu bereisen. Praktisch sind die Clean-Dirty-Varianten mit Trennwand. Zu Anfang deiner Reise befüllst du sie von beiden Seiten. So ersparst du dir langes Kramen. Nach einiger Reisedauer trennst du in Sauber und Schmutzwäsche. Vor allem bei längeren Trips äußert wertvoll, da deine ungetragenen Klamotten nicht den Mief der benutzten annimmt.

Geschenketipps für Weltenbummler-Eagle Creek Set

 

 

Geschenketipps für Reiseinfizierte – Unterwegs

Die Kategrorie "Unterwegs" ist gar nicht so einfach. Alles was du für deine Reise brauchst, hast du dir meist schon selbst besorgt, da du am besten abschätzen kannst, was du wirklich benötigst. Aber hast du auch an die Daten-Sicherheit gedacht?

 

Kartenschutzhülle

Immer mehr Kreditkarten besitzen die Möglichkeit kontaktlos zu zahlen. Das bedeutet aber auch, dass Kriminelle deine Karte nicht mehr brauchen. Ein paar Sekunden neben dir im Café sitzen, oder auf der Straße neben dir her laufen, reichen mittlerweile schon aus. All deine Daten sind ausgelesen und du hast es nicht einmal mitbekommen. Erschreckend nicht wahr? Für dieses Problem gibt es Kreditkartenhüllen, die mit einer Metallschicht ummantelt sind. Diese Schicht schützt dich, dein Reisekonto und sensible Daten. Gleiches gilt für deinen Personalausweis, solltest du ihn für online Behördengänge freigeschaltet haben. Schütze ihn daher unbedingt auf diese Weise, um Identitätsklau vorzubeugen.

Geschenketipps für Reiseinfizierte - Datenschutzhülle

 

 

Der/Die/Das BUFF

Eine weiteres nützliches Utensil, auf unserer Liste der Geschenketipps für Reiseinfizierte , haben wir selbst geschenkt bekommen. Der/Die/Das BUFF! Du fragst dich was das ist. Ein BUFF ist eigentlich nur ein Schlauchtuch. Aber eben auch ein Alleskönner. Du kannst es, so wie wir, gegen den Smog auf den Straßen Asiens verwenden, als Stirnband, Schweißband, Windmaske fürs Motorrad und und und. Es gibt so viele Anwendungsmöglichkeiten. Um den Platz im Gepäck brauchst du dir auch keine Sorgen machen. Das Ding ist so leicht und handlich, das es weniger Raum einnimmt als ein paar Socken. Wirklich klasse und für uns seit kurzem ein Must Have!

 

Geschenketipps für Reiseinfizierte - BUFF

 

Geschenketipps für Reiseinfizierte – Nach der Reise

Weltkarte

Was kann man sich nach so einer beeindruckenden und Horizont erweiternden Reise wünschen. Für uns war das eine Weltkarte zum auskratzen. Damit kannst du die Map farblich gestalten und hast direkt vor Augen, wo du warst und welchen Trip du am besten noch heute planen solltest.

Setz die Karte richtig ins Szene, so hast du im Handumdrehen ein tolles Deko-Accessoire in deiner Wohnung. Gleichzeitig können deine Freunde deinen Reisedrang bewundern und du animierst sie dadurch vielleicht selbst los zu ziehen.

 

Home-Care-Paket

Worüber wir uns kurz vor der Abreise auch total gefreut haben, war ein Lunchpaket für die Rückkehr. Haltbare Lebensmittel mit vielen heimischen Leckereien. So umgehst du am ersten Tag deiner Heimkehr, den Gang zu McDonald oder beim Italiener. Für uns ist ein solches bereit Care-Paket eine super Geschenk für alle Traveller.

 

Was sind deine besten Geschenketipps für Reiseinfizierte ? Welche Überraschung kam bei dir richtig gut an, oder verschenkst du besonders gerne?

Oder bist du schon wieder zurück, was hat auf dich gewartet bzw. über was hast du dich ganz besonders gefreut. Schreib uns. Wir sind immer sehr gespannt auf deine Kommentare.

Viel Spaß beim verschenken oder beschenkt werden

be different - be yourself

Pia & Cris

6 thoughts on “Blogparade – Geschenketipps für Reiseinfizierte

  1. Der/Die/Das BUFF … ich kann es ebenfalls nur empfehlen!

    Als ich auf dem Jakobsweg unterwegs war habe ich selbst eins getragen (Beweisfoto siehe Link) – schließlich war ich den ganzen Tag in der Sonne unterwegs und so etwas geschützt.

    Glücklicherweise habe ich durch Zufall noch eins mit einem sehr schönen und erinnerungsreichen Aufdruck bekommen … nämlich mit verschiedenen Stempeln die man auf dem Jakobsweg bekommt. Wer schon einmal gepilgert ist weiß wie wertvoll diese Dinger sind!

    Euer Account auf Instagram sieht auch sehr interessant aus. Da werde ich doch gleich mal vorbeischauen …

    … Grüße, Torsten

    1. Hi Torsten,

      ja der/die/das Buff kann wirklich von Vorteil sein. Da wir es selbst geschenkt bekommen haben, kennen wir die ausgefallenen Motive und Varianten leider nicht, aber deines hört sich auf jeden Fall cool an.

      Liebe Grüße
      Pia & Cris

      1. Hey Pia & Chris …

        … naja, im Grunde kommt es ja nur ein winziges kleines bisschen auf das Design an. Oder?! 🙂

        Denn wie ihr schon in eurem Artikel geschrieben habt, kann man mit einem Buff alles Mögliche anstellen. Vielleicht hattet ihr eure Tücher ja auch auf Gran Canaria dabei?!

        Euch noch einen schönen Abend …

        1. Hi Torsten,
          ja dabei hatten wir sie (sind schließlich standardmäßig im Rucksack), aber haben sie auf Gran Canaria nicht wirklich gebraucht.
          War super Wetter und teilweise richtig heiß in der Sonne 🙂
          Wo finder der BUFF denn bei dir überall Verwendung?

          Liebe Grüße
          Pia & Cris

          1. Hey ihr beiden!

            Nutzen tue ich mein Buff vor allem, um mich beziehungsweise meinen Kopf vor der Sonne zu schützen. Aber auch wenn es windig ist (z.B. auf Bergen), ist ein Buff ideal, um den Hals beziehungsweise Nacken warm oder mir einfach nur die Haare aus dem Gesicht zu halten. Auf Festivals habe ich es aber auch schon einfach als Schweißband benutzt.

            Es ist eben sehr vielseitig!

            Grüße, aus Lissabon … Torsten

          2. Hi Torsten,
            du beschreibst die Vielfältigkeit perfekt. Einfach ein super Reisebegleiter 😀

            Liebe Grüße
            Pia & Cris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.