13 Tipps für deine Kroatienreise

Wir ärgern uns immer wieder. Gerade von der Reise zurück, erzählt dir ein Arbeitskollege, Freund oder Verwandter von lauter tollen Dingen die du auf deiner Reise hättest unternehmen können. Damit es dir nicht genauso geht und du von vorne herein ein paar Anregungen hast, haben wir dir unsere Tipps für deine Kroatienreise zusammengestellt.

 

1.Stadtbummel Zagreb

Viele Fahren allein zum Baden an die Küstenregionen und streifen Zagreb höchstens auf der Autobahn. Wirklich schade - dabei prägen große moderne Einkaufszentren und komplett neu angelegte Stadtteile mittlerweile einen Großteil der Millionenstadt. Der alte Stadtkern besticht mit imposanten Prachtbauten und aufwendigen Fassaden. Jeder sollte sich hier einmal mit dem Getümmel treiben lassen. Der allgemein beliebte Treffplatz am Josipa Bana Jelacica Platz, bietet einen Dreh und Angelpunkt für viele Einheimische. Tagsüber ein Markt mit Allerlei aus der Umgebung, jedoch ab dem frühen Abend der Haupttreffpunkt allen Alters.  Die nahe gelegenen Pub und Bistro Straßen Ivana Tkalcica und Opatovina laden jeden zum schlendern und flanieren in der Hauptstadt ein.

Dieser aktive kleine Stadtteil Medvescak, vermittelt dir das Gefühl einer Kleinstadt mitten in der großen City. In der Nähe der Cathedrale reihen sich kleine Läden, süße Kaffes und Boutiquen im vintage Style, einen Steinwurf von den großen imposanten Gebäuden entfernt aneinander. Also auf dem Weg zum Strandurlaub unbedingt einen Stopp einlegen.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Zagreb

 

2.Küstenfahrt

Kroatien verfügt über eine ca. 1800km lange Küstenstraße, die jeder einmal ein Stück gefahren sein sollte. Egal ob mit dem Cabrio, Wohnwagen, Motorrad, Fahrrad oder Roller. Die geschlängelte Straße direkt am Meer fasziniert alle. Sicher auch dich!

Sie führt durch viele kleine einheimische Dörfer und Städtchen. Unser Weg die Küste entlang ging das letzte Mal von Zadar nach Crikvenica. Zu lange solltest du nicht am Handy oder Tablet hängen, denn die Kurven lassen euren Magen sonst sehr schnell Konga-Tanzen. Allerdings ist der Ausblick sowieso viel zu schön, als dass man sich mit anderen Dingen beschäftigen wollte.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Küstenstraße

 

3.Die alten Römerstädtchen Kroatiens

Die Anzahl römisch geprägter Orte sind gewaltig. In jedem noch so kleinen Städtchen wirst du fündig werden. Besonders ans Herz legen wollen wir dir die Stadt Zadar.

Tipps für deine Kroatienreise - Zadar Collage 3er

 

Vielleicht auch familiär bedingt, sind wir totale Fans der Halbinsel Altstadt. Schlendere auf jeden Fall die breiten Mamorstraßen entlang und genieße am Ende der Hafen-Promenade unbedingt die Meeresorgel. Ein toller Ort zum Sonnenuntergänge betrachten und Eis essen.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Zadar Sonnenuntergang

 

Allerdings hat Kroatien noch viel mehr zu bieten. Dubrovnik glänzen mit pompösen Felsen und einer  tollen Stadtmauer die das Geschehen Innerhalb fest im Blick haben. Auch Split mit dem atemberaubenden Diokletianpalast - der die ganze Altstadt einnimmt und dem unterirdischen Markt, schafft eine ganz besondere Atmosphäre. Auf den ersten Blick wirkt sie nicht besonders schön, aber der alte Stadtkern ist einfach gigantisch.

Unserer Meinung nach, entdeckst du Kroatien sowieso durch mehrere Tagestrips vom Appartment aus, oder gleich mit dem Camper/Wohnmobil einmal quer durchs ganze Land. Es gibt’so viele tolle Ecken, dass sie gar nicht alle genannt werden können.

 

Tipps für deine Kroatienreise - split

 

4.Fischerfeste

Jedes Jahr finden zwischen Mai und September in allen Gemeinden entlang der Adria Fischerfeste statt. Ein buntes Treiben, mit viel Musik, traditioneller Kleidung und natürlich super leckerem Essen. Die meisten Städte haben die Daten ihrer Feste online stehen, so kannst du vorab sehen, ob sich die Gelegenheit bietet, bei einem vorbei zu schauen.

 

5.Traditionelle Gerichte in Kroatien

Wie in jedem Land, das du neu bereist, solltest du die einheimischen Gerichte probieren um ein zusätzliches Gespür für Land und Leute zu bekommen. Absoluten Traditionsgerichte die du auch an jeder Stelle bekommst haben wir dir hier aufgeführt.

  • Lamm am Spieß - ähnlich wie das deutsche Spanferkel, werden in jeder Stadt ganze Lämmer am Spieß gebraten. Denn, die Kroaten sind absolute Fleischfresser! Bei vielen Familienfesten, wird es sogar in großen Kisten nach Hause geschleppt.  Aber erwartet bitte keine Bratensoße oder Knödel, sowas wirst du dort nicht finden. Traditionell wird dazu Unmengen an Brot und etwas Tomaten-Gurken Salat gereicht.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Essen

 

  • Fisch mit Kartoffeln und Mangold - viel Olivenöl, viel Knoblauch und dazu gestampfte Kartoffeln mit Mangold. Einfach Hammer und ein MUSS in Kroatien!
  • Fritierte Sardellen und Börek sind vielen vielleicht aus dem letzten Türkeiurlaub ein Begriff. Auch in Kroatien stehen sie fast überall auf dem Speiseplan und sind super lecker

 

 

6.Kanionfahrt

Der Zrmanja Kanion, ist dir vielleicht aus den Karl May Verfilmungen (Winnetou etc.) oder Dschingis Khan bekannt. (Suche jedoch bitte nicht nach den im Film vorhandenen Kakteen, die gibt es in ganz Kroatien nicht und sind wohl der künstlerischen Ader des Produzenten geschuldet.)

Ein paar kleine Kanu- und Bootsverleihe haben sich im verschlafenen Dörfchen Obrovac angesiedelt, die für ruhige Erkundungen optimal sind. Wenn du es gerne etwas wilder hast, solltest du auf die Raftingtouren ab Kastel-Zegarski setzen, die am Visoki-Buk Wasserfall ihren Höhepunkt finden.

 

Tipps für deine Kroatienreise - zrmanja_Kanjon - httpwww.zadar.traveldezadar

 

7.Bungee Jumping mit kleinem Extra

Beim Sprung eines Bekannten von der Maslenica Brücke vor ein paar Jahren, hatten wir die Möglichkeit dabei ein paar der seltenen riesen Meeresschildkröten zu entdecken. Selbst von der Brücke aus in 40m Höhe waren die Tiere bei dem glasklaren Wasser deutlich zu erkennen. Es war wirklich der absolute Hammer.

Vorallem wenn du direkt drauf zuspringst. Ob sie immer vor Ort anzutreffen sind, können wir leider nicht sagen. Solltest du auch denn Adrenalienkick suchen, ist das Bungeeteam entweder direkt an der Brücke anzutreffen, oder nach kurzem Anruf (Nummer steht am Firmenschild) in kürzester Zeit zur Stelle.

 

Tipps für deine Kroatienreise- Maslenica bungee - adria-planet.de

 

8.Inselleben genießen

Ausspannen, weg vom Festland und einfach mal die Seele baumeln lassen. Mit insgesamt 1246 Inseln in den verschiedensten Größen, hast du hier quasi die Qual der Wahl. Jedoch sind nur 47 von ihnen dauerhaft bewohnt, andere ausschließlich im Sommer und manche gar unbewohnt.

Vor einigen Jahren stoppte die Regierung endlich den Inselverkauf an ausländische Investoren. Reiche Menschen aus aller Welt, buhlten dabei um die schwimmenden Landflecken in der Adria, die im heutigen Vergleich zu Witzpreisen verkauft wurden.

Krk, Cres, Brac, Hvar und Korcula sind die größten und bekanntesten Inseln Kroatiens. Dabei sticht Krk vorallem wegen seinem natürlichen Sandstrandvorkommen deutlich gegenüber dem steinigen Rest Kroatiens heraus.

Auf den kleineren Inseln, lernst du vor allem das frühere Leben Kroatiens kennen. Hier hat die Neuzeit des Festlands in vielen Punkten an der Wassergrenze halt gemacht.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Inselleben

 

9.Segeln in den Kornati Buchten

Ebenfalls zu den zahlreichen Inseln, zählen sich die Kornaten. Ein Zusammenschluss der größten Inselgruppe, die sich von der Küste Zadar bis nach Sibenik erstrecken. Die 125-152 Inseln(Angaben variieren), sind vor allem bei Seglern sehr beliebt. Viele kleine Inseldörfer haben sich auf diese Art des Tourismus eingestellt und bequemere Anlegeplätze geschaffen. Vom Festland aus werden regelmäßig Tagestouren oder Kurztrips in die Buchten angeboten.

So karg manche Kornati Inseln erscheinen, umso vielfältiger ist das Wasserleben, denn sie bietet die größte Artenvielfalt in der Adria. Also optimal für einen kleinen Tauchausflug.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Segeln

 

10.Tauchen

Als Fan des Tauchsports, solltest du daher unbedingt einmal den Weg nach Kroatien einschlagen. Aufgrund des weitbekannten sauberen Wassers an der kroatischen Adria, zählen viele Spots für deutsche Taucher zu den absolut begehrtesten in gan Europa. Inselstationen wie Krk und Kornat, aber auch Tauchschulen vom Festland arbeiten dabei auf sehr hohem Niveau. Fasziniert sind die jährlichen Tauchgänger besonders von alten Schiffs- und Flugzeugwracks die teilweise noch aus der Antike vor der Küste liegen. Leider ist der Trend in den letzten Jahren etwas rückläufig da eigenständige Taucher, seit 2003 eine einjährige Taucherlizenz erwerben müssen, bevor sie auf eigene Faust in die Tiefen losziehen dürfen.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Tauchen

 

11.Velebit Gebirge

Das große Naturschutzgebiet des Velebitgebirges mit 3617 ha bildet eine Klimabarriere zwischen der dalmatinischen Küstenregion und dem slavonischen Hinterland Kroatiens. Die doch sehr unterschielichen Landstriche werden mittlerweile durch den Sveti Rock Tunnel miteinander verbunden. Das übersetzt „große Wesen“ blickt beeindruckend auf die flach abfallende Küstenregion herab und schützt durch das gewaltige Massiv die Nationalparks Plitvicer und Paklenica. 

In diesem Gebirgszug entstehen auch die extremen Borawinde die bis zu 250hkm erreichen können. An solchen Bora-Tagen ist der Tunnel oftmals gesperrt, daher kann es im Frühjahr gerne mal zu Wartezeiten am Pass kommen. Dieses faszinierende Gebirge hat dabei für die Kroaten eine ähnliche Bedeutung wie der Olymp für die Griechen. Zahllosen Mythen und Legenden ranken sich darum die von den Älteren gerne erzählt werden.

Aber auch hier fanden eine Menge Dreharbeiten zu den berühmten Winnetoufilmen statt, die jedes Jahr ein paar Fans anlocken. Allerdings solltest du dich bei einem Wanderausflug AUSSCHLIEßLICH auf den offiziellen Wegen und Flächen aufhalten. Einige Gebiete sind bis heute mit Minenwarnschilder des Krieges Anfang der 90er Jahre ausgestattet. Das Arial ist einfach zu gigantisch um jeden Zentimeter bis heute zu sichern. Allerdings werden diese Bereiche von Jahr zu Jahr kleiner.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Velebit Gebirge

 

12.Paklenica Park

Das große Massiv bietet innerhalb des Paklenica Parks eine Menge an Attraktionen. 400 Kletterwände, zahllose Wanderwege auf über 150km und BikingTouren mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden lassen jedes Bergsportlerherz höher schlagen.Der Tageseintrittspreis für umgerechnet 5,30€ ist dabei völlig in Ordnung.

Das neueste Angebot gilt all den geschichtsinteressierten Urlaubern, die an geführten Lehrpfaden mehr über das Gebirge, das Leben der Leute in den vergangenen Jahrhunderten und deren Traditionen kennen lernen wollen. Jedes Jahr finden hier auch Challanges wie das BigWall Speed Climbing und der Cro Challange Paklenica mit den Disziplinen Kajak fahen, Mountainbiken und Klettern statt.

 

Paklenica

 

13.Plitvicer Seen

Das absolute Highlight für viele während einer Kroatienreise. Der weltweit bekannte Nationalpark, der 1979 als eines der ersten in die Liste der UNESCO Weltkulturerbestätte aufgenommen wurde, gehört zurecht unter die 100 Musst Seen Places auf der Welt.

Bekannt wurde der Nationalpark im Velebitgebirge erst in den 60er Jahren, wie vieles aus Kroatien, durch die KarlMay Verfilmungen- der Schatz im Silbersee. Der Park besteht aus 16 türkisblauen Kalkseen, die alle durch verschiedene Wasserfälle und mehreren kleinen Wasserstufen miteinander verbunden sind.

 

Tipps für deine Kroatienreise- Plitvicer Collage 3er

 

Den Eintritt bildet eine kurze Fährfahr. Anschließend führen eine Vielzahl an Wanderwegen, um- und mit Holzstegen auch über diese Seenlandschaft hinweg. Wir waren schon einige Male dort und sind trotzdem immer wieder absolut überwältigt von dieser Kulisse.

Für kleine Pausen unterwegs, stehen an manchen Stellen kleinen traditionellen Holzhütten mit Strohdächern, die köstlichen Quark-Kirsch-Strudel verkaufen. Absolut lecker! Die Damen aus den kleinen umliegenden Gebirgsdörfern sind für diese Köstlichkeiten verantwortlich.

Leider wird der Park immer beliebter und steht demnach auch in jedem Reiseführer. Du musst dich leider, vorallem in den Sommermonaten, auf etliche Touris einstellen die ebenfalls eine kleine Wanderung unternehmen wollen. Zum Glück verteilen sich die Massen aber auf der großen Fläche einigermaßen.

 

Tipps für deine Kroatienreise - Plitvicer Collage 2er

 

Wir hoffen dir mit diesen Anregungen, einige gute Anhaltspunkte für deine  Kroatienreise mitgeben zu können.

Berichte uns in den Kommentaren von deinen Erfahrungen, oder weiteren sehenswerten Ecken! Wir sind auf alles gespannt und freuen uns über jeden Gehemtipp.

 

be different - be yourself !

Pia & Cris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.